Konzept BusinessSquare

Preisgekröntes städtebauliches Konzept

Preisgekröntes Konzept von scheuvens+wachten plus aus Dortmund

Das städtebauliche Grundgerüst wird durch sich wiederholende, dennoch unterschiedliche Grundstücks- und Gebäudegrößen geprägt. Diese können darüber hinaus nach innen individuell gestaltet werden.

  • Prägnanter Eingangsbereich als Kopfbau mit 5 Geschossen, alle weiteren mit 2-4 Geschossen
  • Mäandrierende Gebäudeanordnung
  • Äußere räumliche Marken bilden klare Konturen
  • Individuelle nach innen gerichtete Fassadengesichter
  • Durch innenliegende Adressen entstehen gemeinsame Einfahrten, Pocketparks für Aufenthalt und eine Optimierung der mikroklimatischen Bedingungen
  • Gewährleistung eines ressourcensparenden Umgangs mit Flächen
  • Grüne Anbindung der umliegenden Straßenräume, durch markante Baumpakete und offen gestaltete Eingänge
  • Sogenannte Trittsteine in den Kreuzungsbereichen bilden Raumkanten und strukturieren das Gebiet

Mäandrierende Formen und Konturen

Nach hinten versetzte und herausragende Gebäude

Büroimmobilie

Pocketparks

Öffentliche Fläche im innenliegenden Bereich 5.600 qm

Individuelle Grundstücke und Gebäude

Private Flächen ca. 23.500 qm

BusinessSquare

Broschüren

Alle Informationen zum BusinessSquare Kaarst finden Sie auch in der Broschüre.

Deutsch

(ca. 3 MB)

> PDF

Englisch

(ca. 3 MB)

> PDF

Niederländisch

(ca. 3 MB)

> PDF

Französisch

(ca. 3 MB)

> PDF

Japanisch

(ca. 3 MB)

> PDF

Chinesisch

(ca. 3 MB)

> PDF